© 2019 Pirker Kühlung

Kälte- und Klimatechnik GmbH

office@pirkerkuehlung.at    

1230 Wien, Zetschegasse 21/II

Impressum und AGB

T: +43(0)1/667 29 30

ANKÖ-Führungsbestätigung 2020 PIRKER KÜHLUNG
HOGAST-Partner

Tatsächlich

WARTUNGEN

Wir führen regelmäßige Wartungs- und Servicearbeiten an Ihrer Kälte- und Klimaanlage sowie Wärmepumpe durch.

 

Diese verlängern nicht nur die Lebensdauer Ihrer Anlage, sondern erhöhen dadurch auch die Betriebssicherheit.

Die Wartungsintervalle sind von der jeweiligen Konstruktionsart und den äußeren Gegebenheiten (Verschmutzung, Art und Häufigkeit der Verwendung,…) Ihrer Anlage abhängig.

 

Unsere Kälteanlagentechniker beraten Sie gerne über die effektivsten Möglichkeiten einer Wartung. Gerne erstellen wir Ihnen auch ein Wartungsangebot für Ihre Anlage(n). 

Selbstverständlich bieten wir Ihnen auch Überprüfungspauschalen an. Bei Abschluss eines Wartungsvertrages verwalten wir für Sie die jeweiligen Überprüfungsdaten und vereinbaren zeitgerecht einen Termin für die anstehenden Überprüfungen.

 

Die Wartung Ihrer Kälteanlage, Klimaanlage und Wärmepumpe erfolgt selbstverständlich durch unser bestens geschultes Serviceteam.

Sie erhalten regelmäßig

eine Wartungserinnerung

per Post oder per E-Mail.

 

Ganz schön bequem, 

oder?

§22 der Kälteanlagenverordnung (KAV) – Absatz 1

 

„Kälteanlagen müssen nach größeren Betriebsstörungen oder Instandsetzungen sowie wesentlichen Änderungen der Anlage, jedenfalls aber in Zeitabständen von höchstens einem Jahr, einer Überprüfung hinsichtlich Ihrer Betriebssicherheit unterzogen werden. Diese Überprüfungen sind von hiezu befugten und fachkundigen Personen vorzunehmen.“


Das bedeutet, dass sie als Anlagenbetreiber verpflichtet sind, mindestens einmal jährlich eine §22 - Überprüfung Ihrer Kälte- oder Klimaanlage(n) von einem hiezu befugten Kälte- oder Klimaanlagentechniker durchführen zu lassen.

Diese §22 - Überprüfungen werden im "Prüfbuch für Kälteanlagen" bestätigt, damit Sie bei einer Behördenüberprüfung die Betriebssicherheit Ihrer Anlagen nachweisen können.