Heizkostenvergleich

Mit Luft-Wasser-Wärmepumpen heizen Sie am günstigsten.

Die Austrian Energy Agency hat unterschiedliche Heizsysteme getestet. Es wurden nicht nur Brennstoffpreise, sondern auch alle anderen Kosten die bei Heizsystemen anfallen gegenübergestellt. Außerdem wurde die verursachten CO2-Emissionen analysiert.

Bei den anfallenden Kosten wurden die Anschaffungs-, Instandhaltungs- und Wartungskosten berücksichtigt.

Luft-Wasser-Wärmpepumpen erreichten bei zwei der drei Kategorieren den ersten Platz.

Die Vorteile einer Luft-Wasser-Wärmepumpe:

  • schonen unsere Umwelt.

  • nachhaltige und hocheffiziente Heizsysteme.

  • im Vergleich zu anderen Heizsystemen kostengünstiger.

Die Energieagentur zog für ihren Vergleich ein für Österreich charakteristisches Einfamilienhaus heran und errechnete dafür die Vollkosten als thermisch unsaniertes Einfamilienhaus, als thermisch saniertes Einfamilienhaus und als Neubau. Dabei flossen nicht nur die Brennstoffpreise, sondern auch Investitions-, Wartungs- und Instandhaltungskosten der unterschiedlichen Heizsysteme ein.

Luft-Wasser-Wärmepumpen, wie beispielsweise Daikins Altherma 3, arbeiten nicht nur hocheffizient und schonen die Umwelt. Laut den Erkenntnissen der Energieagentur sind sie anderen Heizsystemen auch in puncto Kosten überlegen und machen das Haushaltsbudget planbarer.

Erfahren Sie mehr im Katalog zum Download als PDF, 3,42 MB.

Ähnliche Beiträge

Alle ansehen

News